Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Care Concept

Care Concept: hochwertige Produkte für Ihre Gesundheit mit hohem Tragekomfort

Unter dem Namen Care Concept werden die Produkte des französischen Herstellers Pharmaouest vertrieben. Er hat sich vor allem auf liegende oder nur begrenzt bewegliche Patienten eingestellt, die Matratzen, Auflagen, Dekubitus- und Inkontinenzhilfen, aber auch Unterstützung in Bad und WC sowie Transporthilfen benötigen. Seit 1981 kümmert sich das Unternehmen um hochwertige Produkte aus den Bereichen der Alltagshilfen, der Körperpflege und Hygiene, sorgt für Mobilität und stellt orthopädische Hilfsmittel zur Verfügung. Einige Beispiele haben wir nachstehend erläutert.

Hygiene im Alltag, in Bad und WC von Care Concept

Erhöhte Toilettensitze dienen in der Beweglichkeit eingeschränkten Personen, Körperfixierungen im Rollstuhl oder Bett erhöhen die Sicherheit. Besonders hilfreich ist eine spezielle Pflegebekleidung, die beispielsweise Alzheimerpatienten und Demenzerkrankten das Erreichen der Reißverschlüsse unmöglich macht, sodass sie sich nicht versehentlich entkleiden können. Gleichzeitig sorgt die unifarbene oder gemusterte reine Baumwolle für einen hohen Tragekomfort.

Für Patienten, die nicht aufstehen können, werden ergonomisch geformte Steck- oder Stechbecken angeboten, die mit den alten Bettpfannen aus Metall nur noch den Namen gemein haben. Sie sind aus hochwertigem Kunststoff, lassen sich vom Pflegepersonal einfacher handhaben und kommen den Wirbelsäulen der Patienten sowie möglichen orthopädischen Problematiken sinnvoll entgegen.

Komfortables Liegen dank Produkten von Care Concept

Wer viel liegt, braucht eine bequeme Unterlage, oft auch einen zusätzlichen Nässe-, eventuell einen Allergieschutz. Spezielle Matratzen lassen sich einfach drehen, geben durch einen Widerstand Unterstützung für Menschen, die noch selbst die Lage verändern können, und sorgen gleichzeitig an vier Stellen (Kopf und Ferse) dafür, dass hier der Liegedruck Entlastung erfährt.

Dekubitus (Wundliegen) ist eine ernste und gefährliche Folge, die den ohnehin geschwächten Körper weiter strapaziert. Dem gilt es, vorzubeugen. Infrage kommen solche Vorsorgehilfen nicht nur bei älteren Patienten, sondern auch für Menschen mit Behinderung oder nach einem Unfall. Neben den Matratzen bietet Pharmaouest - Care Concept mehrere Kissenformen (unter anderem runde Form, Rolle, Dreieck) sowie Beinrampen und andere Hilfsmittel. Besonders angenehm sind Seitenlagerungs- und Universalkissen, die den Patienten stabilisieren, sodass er beispielsweise nicht auf den Rücken rollt, aber bequem liegen und schlafen kann. Damit wird das Wundliegen besonders im Steißbereich verhindert.

Mobilität ohne Sitzschmerzen dank Care Concept

Ein ähnliches Problem tritt bei Menschen auf, die vor allem im Rollstuhl sitzen - auch wenn sie ansonsten aktiv sind, können sie der ständig gleichen Sitzposition kaum entkommen. Spezialsitzkissen, für die es zudem bei Bedarf Inkontinenzbezüge gibt, schützen und stützen das Gesäß, sie vermitteln eine angenehme Sitzposition. Die Wahl fällt zwischen mehreren Modellen, die sich nach dem Gewicht des Sitzenden richten.

Neu im Sortiment von Care Concept