Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Ellenbogenbandagen in allerlei Kompressionsstufen, Farben und Typen

Auch als Spezial-Bandagen Epicondylitis-Spangen

Ellenbogenbandagen und Ellenbogenorthesen in verschiedenen Kompressionsstufen, Farben und Typen können Sie bei semed.de bestellen. Wir führen auch Spezial-Bandagen wie Epicondylitis-Spangen.

Auswahl eingrenzen

Filter

1-24 of 29

Seite:
  1. 1
  2. 2

1-24 of 29

Seite:
  1. 1
  2. 2

Beratung und Informationen zu Ellenbogenbandagen

Informationen zu EllenbogenbandagenEs sind oft eintönige, immer wiederkehrende Bewegungen, die besonders im Ellenbogen zu schmerzhaften Reizzuständen führen können. Der Tennisarm- oder Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri laterales) ist dafür wohl das bekannteste Beispiel. Dazu muss man aber kein Tennis gespielt haben. Dieser Effekt kann auch bei viel einfacheren Dingen eintreten. Durch eine Überreizung schwillt dann das Gewebe schmerzhaft an und entzündet sich. Das ist der Moment, in dem eine Ellenbogenbandage gezielt helfen kann. Mit ihr ist es möglich, chronisch postoperative und posttraumatische Reizzustände zu lindern. Eines der Geheimnisse dieser Bandage liegt in dem eingearbeiteten Druckpolster (Pelotte), das das Gewebe bei jeder Bewegung quasi massiert und so den Stoffwechsel anregt. Dank der Kombination aus der kompressiven und diesem gezielten Massageeffekt klingt die entstandene Schwellung deutlich schneller ab. Dadurch gehen auch die Schmerzen schneller wieder weg oder werden wenigstens deutlich weniger.

Strickware bei Ellenbogenbandagen

Die modernen Ellenbogenbandagen sind aus einem speziell dafür entwickelten Strickmaterial. Dieser Stoff und die Formgebung der Ellenbogenbandagen sind die Garanten für den benötigten anatomisch korrekten Sitz. Das führt wiederum zu einem dauerhaften Tragekomfort. Die besondere Stricktechnik macht es auch möglich, dass die Bandage einen ebenso druckfreien wie anschmiegsamen Abschlussrand bekommt, der sich der individuellen Armkontur des Trägers anpasst und so zu einem „Maßanzug“ wird. Das ist kein Luxus, sondern die Grundvoraussetzung für einen schnellen Heilungserfolg.

Funktionsunterstützende Gurtbänder

Einige Modelle der Ellenbogenbandagen haben zusätzlich ein Gurtband. Damit liefern diese Bandagen nicht nur die Kompressionswirkung des Gestricks, sondern eben auch die Wirkungsweise einer Orthese. Das liegt daran, dass sich mit dem Gurt ein individuell einstellbarer Druck produzieren lässt, der zur Zugentlastung der Sehnenenden wesentlich beiträgt. Das erklärt auch das elementare Funktionsprinzip der Orthese, die auf so einfache aber wirkungsvolle Weise die Schmerzen lindert und zum Heilungsprozess beiträgt.

Wichtige Funktionen und Merkmale

  • Druckverstärkung auf den Ansatz der Streck- und Beugemuskulatur
  • Universalgröße
  • zuverlässiger Halt und hoher Tragekomfort

Das könnte Sie auch interessieren