Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Etac

Etac: der Spezialist für Mobilitäts- und Alltagshilfen

Etac ist Spezialist für technische Hilfen im Alltag und zur Mobilisierung körperlich beeinträchtigter Menschen.

Die Etac Gmbh hat ihren deutschen Firmensitz in Marl. Das Unternehmen Etac Gruppe gehört dabei mit 100 % zur schwedischen Firmengruppe Nordstjernan.

Der Ursprung von Etac reicht bis zum Anfang der 1930er Jahre zurück, als in Schweden Elise Ottensen-Jensen sich in der sexuellen Aufklärung der Bevölkerung engagierte. Zur Finanzierung ihres Anliegens verkaufte sie gemeinsam mit dem RFSU, dem „Reichsverband für sexuelle Aufklärung“ verschiedene technische Alltagshilfen. 1972 wurden diese Artikel dann weiterentwickelt und unter dem Namen RFSURehab vertrieben. Das Projekt verlief erfolgreich, auch weil eng mit Pflegeexperten, Konstrukteuren, Industriedesignern und insbesondere mit den Anwendern selbst zusammengearbeitet wurde. 1977 kam es zu einem Ereignis, das den Start für Etac als Hersteller innovativer Mobilitätshilfen einläutete. Ein junger Schwede verunglückte mit seinem Traktor, erlitt eine Querschnittslähmung und fühlte sich darauf durch die nur unzureichend durchdachten Rollstuhlkonstruktionen in seiner Aktivität unnötig eingeschränkt. Er entwickelte seinen eigenen Rollstuhl. Etac war beeindruckt, engagierte ihn als Produktmanager und brachte den ersten Aktiv-Rollstuhl heraus. 1985 folgte der weltweit erste 4-Rad-Rollator und inzwischen bietet Etac ein breites Spektrum an Mobilitäts- und Alltagshilfen an.

Breites Sortiment an hilfreichen Produkten für Alltag und Mobilität

Die Produktvielfalt von Etac erstreckt sich von Rollstühlen und Rampen über Alltagshilfen bis hin zu Transfer- und Umlagerungshilfen.

Rollstühle

Die Rollstühle von Etac sind in vielen Varianten erhältlich, darunter Faltrollstühle, Leichtgewichtsrollstühle und Elektrorollstühle. Die Ausstattung reicht von Basisfunktionen bis zu Multifunktionsmodellen. Stets folgen Etac-Rollstühle dem Bedürfnis nach hohem Sitzkomfort, einfacher Handhabung und angenehmen Fahreigenschaften. Mit verschiedenen Zubehörteilen können sich Rollstuhlbesitzer ihr Modell individuell einrichten.

Elektrische Rollstühle und Autofahren

Für Elektro-Rollstuhlbesitzer mit dem Wunsch, selbstständig Auto zu fahren, hält Etac verschiedene TÜV-abgenommene Auto-Adaptionsmöglichkeiten bereit. Diese wurden exklusiv für Etac-Elektro-Rollstühle entwickelt und bieten hohe Sicherheit.

Bad- und Toilettenhilfen

Menschen mit Behinderung können mit den Bad- und Toilettenhilfen von Etac selbstständig duschen, baden und das WC benutzen. Neben Haltegriffen, Badewannenbrettern, Duschklappsitzen oder Toilettenstühlen sind spezielle Geräte zur erleichterten Körperpflege erhältlich.

Alltagshilfen

Tätigkeiten wie Kochen, Essen und Trinken können für die an Händen und Armen mobilitätseingeschränkten Personen schwierig werden. Die speziell konstruierten Alltagshilfen von Etac nutzen noch vorhandene Restkräfte und erlauben gelenk- und muskelschonende Bewegungsabläufe. Unter den Produkten befinden sich Teller, Trinkbecher und Besteck.

Auch Ankleidehilfen ermöglichen stark bewegungseingeschränkten Menschen weiterhin das selbstständige An- und Ausziehen. Knopfschließer und Strumpfanzieher vereinfachen und beschleunigen die Handgriffe erheblich.

Greifzangen, Universalgriffe und eine Rollstuhlwaage sind weitere Beispiele aus dem umfassenden Sortiment von Etac GmbH Marl.

Neu im Sortiment von Etac