Willkommen im Sanitätshaus SEMED

McCall InterTrade

McCall InterTrade - Branchenführer bei Herstellung und Distribution von Alltagshilfen

Das Unternehmen MCCALL INTERTRADE gehört zu den Branchenführern bei der Herstellung und Distribution von Alltagshilfen (ADL), darunter Anziehhilfen und Handtrainer, Gehstöcke, Bürsten & Schwämme oder auch Möbelerhöhungen, wie sie etwa zum Anheben eines Bettes benötigt werden. Das Unternehmen aus Atlanta, Georgia unterhält sein europäisches Hauptquartier in Tilburg, Niederlande.

McCall InterTrade: Markenkern und Aktivität

Das innovative, agile Unternehmen ist länger als ein Vierteljahrhundert am Markt (Stand: Ende 2014) und konnte in dieser Zeit einige bahnbrechende Produkte entwickeln. Die hauseigene Marke Vitility® ist das Dach für über 1.000 Produkte, die in 41 Ländern der Welt vertrieben werden. Dabei richtet sich McCall InterTrade nach den Kundenwünschen und -erwartungen, nach denen sich der Fokus der eigenen Forschung ausrichtet. Die Produktion erfolgt für Original Equipment Manufacturer (Erstausrüster, OEMs) und für Private-Label-Anbieter. McCall InterTrade entwickelt Prototypen und geht anschließend auch in die Massenproduktion, um die Palette an Consumer-Endprodukten so groß wie möglich zu halten. Interne Qualitätskontrollen sichern dabei die hohen Standards des Unternehmens ab, das gleichzeitig nachhaltig produziert und seiner Verantwortung für langfristige ökologische, ökonomische und soziale Ziele gerecht wird. Die Produktion ist sehr effizient und führt daher für Zwischenhändler und Endabnehmer zu günstigen Konditionen. Zu den Dienstleistungen von McCall InterTrade gehören auch das Produktdesign, die Proto-Typisierung, Qualitätskontrollen und Logistik.

Produktion und Distribution bei McCall InterTrade

McCall InterTrade produziert und vertreibt unter anderem auf Kundenwunsch, wenn der Kunde ein Großabnehmer ist. Das geschieht in den folgenden Schritten:

  • Schritt 1: Vorlage von Produktinformationen inklusive CAD-Zeichnungen, Prototy-pen und Produktbeschreibungen durch den Kunden
  • Schritt 2: Bewertung, Feedback und Machbarkeitsstudie
  • Schritt 3: Auswahl des Produktionsstandortes, konkreter Produktvorschlag
  • Schritt 4: Start der Produktentwicklung vom Prototypen bis zur Massenproduktion
  • Schritt 5: Produktion und Qualitätskontrollen
  • Schritt 6: Vertriebsvorbereitung und Vertrieb


Der Vertrieb kann grundsätzlich weltweit stattfinden, hierfür bietet McCall Intertrade auch anderen Herstellern seine etablierten weltweiten Vertriebswege an. Produzenten von High-Volume-Verbraucherprodukten beziehungsweise getesteten Prototypen und Kleinserien, die das Potenzial zu global distributierbaren Volumina haben, können sich für eine Lizenzvereinbarung an McCall Intertrade wenden. Hierzu gehören selbstverständlich auch "Geheimhaltungsvereinbarungen" und die strikt vertrauliche Behandlung aller Informationen von Anfang an. Die Logistik des Unternehmens ist darauf ausgerichtet, Lagerbestände, Durchlaufzeiten und Transportkosten so niedrig wie möglich zu halten. Endverbraucher von Kliniken bis zum einzelnen Patienten profitieren von den etablierten Qualitäts- und Innovationsstandards bei McCall Intertrade, da die angebotenen Medizinprodukte von höchster Qualität sind und gleichzeitig ein sehr starkes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.