Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Orbamed

ORBAMED: etabliert in der Orthopädie-Technik und Wundversorgung

Die ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH ist Händler und Großhändler für orthopädische Hilfsmittel sowie Medizin- und Gesundheitsprodukte. Das Unternehmen mit Sitz in Lutzerath in Rheinland-Pfalz wurde 2004 gegründet. Die Eintragung der Marke ORBAMED folgte im Jahr 2008. Die Geschäftsführerin Dr. phil. Ivanka Gützlaff vertritt die Philosophie einer engen Rückkopplung mit dem Markt, kreative Ideen direkt aus dem Markt schnell umzusetzen und mit innovativen Entwicklungen und Neuheiten Nischen zu besetzen.

Im Fokus stehen bei ORBAMED die Erwartungen von Sanitätshäusern, Apotheken, Kliniken und Ärzten, für die das Unternehmen eine große Auswahl an klinischen und ambulanten Hilfsmitteln bereithält.

Ein Sortiment, das sich sehen lassen kann

ORBAMED hat sich auf Orthesen und Bandagen, Lagerungshilfen und Wundversorgungsprodukte spezialisiert. Dabei setzt das Unternehmen auf gute Qualität zu günstigen Preisen. Die Produkte zeichnen sich durch ihre unkomplizierten Applikationen, hautfreundlichen Materialien und einen hervorragenden Tragekomfort aus.

Die Produkte drehen sich hauptsächlich um die orthopädische Behandlung und Lagerung sowie Wundversorgung der Extremitäten. Darunter befinden sich auch Spezialartikel zur Therapie von Sportverletzungen, Rheuma und Arthrose.

Ein paar ORBAMED-Produkte sollen hier die Vielseitigkeit des Angebots wiedergeben:

Schulterarm-Abduktionsbandage

Die Schulterarm-Abduktionsbandage dient zur konservativen und postoperativen Therapie bei Verletzungen in der Schulter-Arm-Region. Die Bandage deckt mehrere Indikationen ab: Schultersteife, Gelenkkapselläsionen, Luxation oder Zustand nach operativer Rekonstruktion der Rotatorenmanschette.

Carpax

Die Karpaltunnelsyndrom-Bandage stellt die Hand ruhig und reduziert den Schmerz. Außer beim Karpaltunnelsyndrom eignet sie sich zur Behandlung einer Handgelenkarthrose, Tendovaginitis oder Distorsion. Auch nach Luxationen und Frakturen sowie nach Operationen am Mittelhandgelenk und im Handwurzelbereich hat sich Carpax bewährt.

Daumenmanschette

Bei arthritischen und arthrotischen Beschwerden oder einer Überlastung des CMC-Gelenks ist die Thermoskin Cross-X CMC Daumenmanschette sehr hilfreich. Darüber hinaus bewährt sie sich bei spastischen Lähmungen - beispielsweise nach Schlaganfällen - oder zur Prophylaxe nach Traumen.

Chimano

Diese Rückenbandage mit Zuggurt und Akupressur-Kissen lindert akute und chronische Rückenschmerzen des unteren Lendenwirbelbereichs. Außerdem kann sie vorbeugend bei langem Sitzen im Büro oder Auto, bei körperlicher Arbeit und beim Sport getragen werden.

TriFix 0°

Bei präoperativen Schmerzen, nach Bandverletzungen, Patellaluxationen, Meniskusnaht und bei Rheuma empfiehlt sich der Einsatz dieser geraden Universal-Knieruhigstellungsschiene.

Fußstütze

Bei der Thermoskin Fußstütze handelt es sich um eine semiflexible und stabilisierende Fußstütze mit Sport-Taping und Trioxon-Wärmespeicher. Sie kommt insbesondere bei Verstauchungen und Schmerzen im Mittelfußbereich sowie postoperativ oder als OP-Alternative zur Anwendung. Die Fußstütze kann auch prophylaktisch - zum Beispiel beim Sport - getragen werden.

Neu im Sortiment von Orbamed