Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Empfehlungen & Tipps für Pflegende

Der Alltag eines Pflegers, sowohl im Pflegeheim als auch in der häuslichen Pflege, ist in den wenigsten Fällen von monotonen Aufgaben geprägt. Viel mehr steht der Pfleger täglich vor neuen Aufgaben und Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Allein die wiederkehrenden Aufgaben wie Toilettengang, Körperpflege und Nahrungsaufnahme können schnell von der Routine abweichen. Neben der Versorgung und der Betreuung sollte bei einer Pflege auch der Bezug zum Pflegebedürftigen nicht außer Acht gelassen werden. Besonders bei der häuslichen Pflege lebt in vielen Fällen der zu Pflegende isoliert von sozialen Kontakten. Oft sind die Angehörigen wie Ehefrau, Enkel oder Kinder die einzigen Bezugspersonen. Umso wichtiger ist es, als Außenstehender eine persönliche Bindung aufzubauen und so gut wie möglich Abwechslung in das Leben eines Pflegebedürftigen zu bringen.
Daher ist ein fundiertes Fachwissen, aber auch Kenntnisse im Umgang mit Menschen ein essentieller Bestandteil in der Pflege. Dieses kann durch regelmäßige Fort- & Weiterbildungen sowie Fachliteratur erzielt werden.

Häusliche Pflege durch Angehörige

Im Bereich der häuslichen Pflege fungieren entweder die Angehörigen als Pfleger oder es werden ambulante Pflegedienstleister beauftragt. Das Pflegepersonal ist vor der Betreuung bereits ausreichend geschult und verfügt über das nötige Fachwissen. Bei Angehörigen, die den Betroffenen rund um die Uhr betreuen möchten, sieht es meist anders aus. Daher sollten besonders sie sich vor dem Beginn der Pflege ausreichend informieren, beraten und evtl. schulen lassen. Solche Kurse werden von den Pflegekassen kostenlos angeboten, festgelegt ist dies im Sozialgesetzbuch (§ 45, SGB XI). Denn der Bereich “Pflege” umfasst vielmehr als nur die Unterstützung im Alltag und kann zu einer großen Belastung für Pflegenden und Pflegebedürftigen werden.

Der Bereich “Empfehlungen & Tipps für Pflegende” umfasst nützliche Informationen zu den Pflegearten, Pflegemodellen, Krankheitsbildern, zum Pflegealltag u.v.m. Pflegepersonal und Angehörige erhalten hier ein umfangreiches Nachschlagewerk, um den Alltag der Betreuung meistern zu können.