Willkommen im Sanitätshaus SEMED

Transatlantic

Transatlantic Anfänge: chirurgisches Besteck und Laborgeräte

Wer seine Position nicht mehr selbst verändern kann, benötigt eine leicht handhabbare Hilfe zum Umsetzen, damit es dabei nicht zu Komplikationen kommt. Gerätschaften, die sich dafür besonders eignen und etliches andere stellt Transatlantic in der Sorge um eine heile Welt in heiklen Situationen her. Sie finden Anwendung im klinischen Bereich, bei der intensiven Pflege und auch dann, wenn beim letzten Gang Umwege eingeschlagen werden müssen. Auch bei Überführungen soll es gesichert und nicht zuletzt so zugehen, dass die damit Beauftragten keine Probleme bekommen. Die Nützlichkeit der Produkte zum Wohle des Patienten und derer, die sich um ihn kümmern, steht dabei stets im Vordergrund. Zwischenfälle lassen sich durch vorsorgende Maßnahmen vermeiden.

Transatlantic - Von Amerika nach Deutschland, vom Import zum Export

Transatlantic steht dafür ein, dass dann, wenn eine Operation erforderlich wird, das Nötige ohne Umstand bereitgestellt wird. Im Pflegefall werden Erleichterungen geschaffen, die alltägliche Verrichtungen erträglicher und reibungslos gestalten. Verfügbare Annehmlichkeiten rangieren auf höchstem Niveau, wobei laufend Verbesserungen durch innovative Ideen geschaffen werden. Die Tradition des Hauses begann 1933 in New York mit dem Import chirurgischer Instrumente aus Deutschland. Zwei Jahre später schon wurde die Niederlassung in Bremen begründet, um von dort aus die ganze Welt auch mit Laborgeräten zu beliefern. Im Lauf der Jahrzehnte erlebte das Unternehmen manchen Eigentümer-Wechsel und die damit verbundene Umfirmierung. 1980 entstand ein groß dimensioniertes Lager mit dem angeschlossenen Verwaltungsgebäude in Neu-Anspach. Bald darauf hielt die Datenverarbeitung Einzug und konzentrierte die Firmen-Aktivität an Ort und Stelle.

Weltweiter Sicherheitsstandard entwickelter Produktion von Transatlantic

Zu Beginn dieses Jahrtausends wurde schließlich Wehrheim der neue Standort und von hier aus der exklusive Vertrieb bekannter und hochkarätiger Markenware gestartet. Ein neues Zentrallager kam wenig später in der Nähe von Halberstadt hinzu und mit ihm der Beginn der Reinraum-Produktion. Sie führte zur Herstellung von notwendigen Utensilien, die zur Einleitung von Infusionen benötigt werden. Was das Haus verlässt, genießt einen weltweit anerkannten Standard in puncto Sicherheit, und vor drei Jahren führte der Weg des Unternehmens abermals nach Neu-Anspach. Dort wird das in ganz Europa umfassendste Sortiment an Produkten zur problemlosen Umlagerung dieser Hilfe bedürftiger Patienten vorrätig und auf dem neuesten Stand gehalten.

Produkte von Transatlantic

2 Artikel

2 Artikel